Paarberatung & Paartherapie – Eine Chance für die Beziehung

Konflikte in Beziehungen und Partnerschaft erkennen und lösen

Ein Paar ist die kleinste Gemeinschaft in der Gesellschaft. Sie ist die Keimzelle, aus der eine neue Familie entsteht.
Unerfüllte Erwartungen, Enttäuschungen, Missverständnisse und kulturelle Differenzen können in einer Beziehung eine besondere Herausforderung darstellen.

Z.B. unterschiedliche Auffassung über Kinderwunsch oder Kindererziehung, Wiederkehrende Streitigkeiten mit den Schwiegereltern, Seitensprung oder Außenbeziehung, übermäßige Eifersucht und Kontrolle, unterschiedliches Verhältnis zu Geld, mangelnde Wertschätzung, eskalierende Machtkämpfe und Dominanz, übermäßige Liebesbedürftigkeit, Verlustangst, sexuelle Unzufriedenheit u.w.

Wenn es nicht gelingt vorhandene Herausforderungen zu bewältigen und es zu einem emotionalen Ungleichgewicht zwischen den Partnern kommt, können dauerhaft belastende Beziehungskrisen entstehen.

Wenn Sie im Kreislauf enttäuschter Hoffnungen, Verletzungen und Wut
gefangen sind,
die Beziehung mit Misstrauen oder Angst eingefärbt ist,
das Verzeihen nicht mehr gelingt und die Kommunikation gestört ist,
kann eine Paartherapie sinnvoll und hilfreich sein.

Vergessen Sie nicht:  Eine Krise bietet auch die Chance auf eine positive Veränderung.

Wenn Paare zufrieden sind, haben alle etwas davon.

Ich unterstüze Sie Ihren noch tragfähigen partnerschaftlichen Boden zu “entrümpeln” und mit hilfreicher “Nahrung” anzureichern, damit wieder Liebe zwischen Ihnen fließen kann.

Ich helfe Ihnen einen Lösungsweg zu finden ungeklärte Streitigkeiten und alte Verletzungen zu verarbeiten, Ihre Kommunikation untereinander zu stärken, brach liegende Bereiche positiv zu gestalten und eine Beziehungsform mit Toleranz, Offenheit und Nähe zu schaffen, damit Sie beide sich in Ihrer Beziehung wieder wohlfühlen können.

Ebenso unterstütze ich Sie dabei evtl. vorhandene Nähe- und Distanzkonflikte zu durchbrechen und Ihr Bedürfnis nach Nähe und/oder evtl. Flucht zu verstehen, Ihre verborgenen/ unbewussten Bedürfnisse zu erkennen und diese zu einem gesunden Gleichgewicht zu führen.

Damit es für Sie auch nicht mehr länger heißen muss:

“Kommst du mir zu nah, bin ich nicht mehr. Bleibst du aber fern, hätt ich dich doch gern.”

” Vielleicht bist du noch verletzt
und der Groll ist groß.
Und du denkst er/sie hat es nicht verdient,
dass du verzeihst.
Aber was ist mit dir?
Hast du nicht endlich Frieden verdient?
Du hast nun endlich Frieden verdient.
Atme tief durch und lass los.
Richte deine Aufmerksamkeit 

wieder auf die schön(er)en Seiten des Lebens.
So kann dich auch (wieder) positives erreichen. “

Songün Demirol-Yılmaz

Zu einer Paarberatung gehört auch eine konstruktive Trennungsbegleitung.
Im Fall von Trennung und Scheidung ist es möglich, einen Mediationsprozess mit dem Ziel einer ausgleichenden Vermittlung durchzuführen.