Psychologische Beratung und Psychotherapie in Saarbrücken

Denn manchmal gelingt Heilung nur mit therapeutischer Unterstützung.

Gerne begleite ich Sie ein Stück Ihres Weges, damit Sie heilwerden können. In meiner Praxis in Saarbrücken oder online.

Was auch immer gerade an der Seele nagt, Ihre Freude trübt, Sie unfähig macht weiter zu gehen – es gibt Lösungswege.

Warum psychologische Beratung und Psychotherapie hilfreich für Sie sein kann

Emotionale Verletzungen in die Heilung zu bringen, lässt die Sonne (wieder) in unser Herz. So können weitere Prozesse gedeihen, die unsere seelische und körperliche Gesundheit nähren und stärken. Mit einfühlsamer psychologischer Beratung und Psychotherapie können sich Möglichkeiten und Kräfte entwickeln, die befreiend sind und uns befähigen, gut im Leben zu stehen.

Es ist möglich eine innere Zufriedenheit aufzubauen, die nicht von Selbstzweifeln überschattet ist. Es ist möglich, schwere Traumata hinter sich zu lassen und mit Zuversicht neue Wege zu gehen.

In Krisen, schweren Lebenslagen, bei emotionalen Konflikten, störenden Verhaltensweisen und Ängsten hilft professionelle und empathische Unterstützung – in meiner Praxis Dynamis in Saarbrücken, oder online.

Welchen Belastungen sind Sie ausgesetzt?

     

    • Vielleicht fühlen Sie sich wie an einem Abgrund und wissen nicht mehr weiter, oder es hat Sie der Mut verlassen?
    • Vielleicht gibt es Verhaltensweisen, die Sie immer wieder so machen „müssen“, weil Sie einfach nicht anders können?
    • Vielleicht fühlen Sie sich traurig, müssen oder möchten häufig weinen und wissen nicht warum?
    • Vielleicht sind Sie von Abschieden überrascht und erleben Trauer oder versuchen sie zu verdrängen?
    • Vielleicht begegnen Sie Ihrem Trauma immer wieder mit der gleichen Machtlosigkeit?
    • Vielleicht flechten Sie aus erlebten negativen Erfahrungen immer wieder neue Ängste?
    • Vielleicht halten Sie an „ungesunden“ Beziehungen fest und fühlen sich unfähig los zu lassen?
    • Vielleicht stehen Sie in Ihrem Leben immer wieder Konflikten gegenüber, die Sie nicht nachvollziehen und auch nicht lösen können?
    • Vielleicht bauen Sie eine Mauer um sich herum, weil Sie sich dahinter am sichersten fühlen?
    • Vielleicht haben Sie kleine, große oder „dumme“ Fehler begangen und verurteilen sich dafür?
    • Vielleicht haben Sie in Ihrem Leben keine bedingungslose Liebe und Wohlwollen erfahren und es schmerzt Sie?
    • Vielleicht haben Sie (noch) nicht geschafft sich Ereignissen und Erfahrungen aus der Vergangenheit, rückblickend im Frieden zu nähern und damit abzuschließen, sind davor sogar eher geflüchtet?

    Es gibt keinen Grund, in diesen Tiefs verflochten zu bleiben. Auch komplexe Themen können zur Lösung und in die Heilung kommen.

    Ich stehe Ihnen mit professioneller und wertschätzender Hilfestellung einfühlsam zur Seite.

    Resilienz entwickeln mit Unterstützung aus Saarbrücken

    Ich unterstütze Sie dabei, eine für Sie hilfreiche innere Haltung zu entwickeln und zu stärken, damit Ihre Lebenskraft und Lebensenergie Sie (wieder) erfüllt. Aus dem heraus Sie mit einer selbstverständlichen Selbstsicherheit aus vollem Herzen sagen können:

    „Allem, was mich ausmacht, allem, was das Leben mir geboten und zu bieten hat, kann ich begegnen ohne hilflos in mich zusammenzufallen…“

    Würde sich das gut für Sie anfühlen?

    Sessel und Sofa im Zimmer für Psychotherapie

    Raus aus alten Verhaltensmustern und das Neue wagen

    Behindernde Glaubenssätze und Denkweisen zu überprüfen und neu auszurichten, stabilisiert unser Gleichgewicht. Es kann eine andere Perspektive und Begegnung zu uns ermöglichen und zu einem neuen Selbst(wert) führen.

    Wenn wir erkennen und nachvollziehen können, dass es einen Grund für unser Verhalten gibt, werden Selbstzweifel nicht mehr genährt. Und auf dem Boden des Verständnisses zu uns selbst kann eine innere Zufriedenheit und Selbstliebe entstehen. Dies trägt uns auch in Beziehung zu anderen Menschen.

    Es ist möglich, uns in Richtung des Menschen zu entwickeln, der wir gerne sein möchten. Ich unterstütze Sie dabei.

    Psychologische Beratung oder Psychotherapie?

    Nicht jede/r Ratsuchende hat eine behandlungsbedürftige psychische Erkrankung.

    Die psychologische Beratung und Begleitung richtet sich an primär gesunde Menschen, die vor einer großen Herausforderung stehen und deren bisheriges Repertoire an Kompetenz nicht mehr ausreicht, um die aktuelle Hürde alleine zu nehmen. Dabei kann es sich z.B. um Schwierigkeiten der Entscheidungsfindung, Probleme im Job, Ängste und Sorgen, Mobbing, Liebeskummer, Trauer und weitere Belastungen handeln.

    Bei der Psychotherapie handelt es sich um die gezielte Behandlung eines vorhandenen seelischen Problems mit Krankheitswert. Dies sind Störungen des Denkens, Fühlens, Erlebens und Handelns. Wozu beispielsweise Depression, Angstzustände, Panikzustände, Phobien, Zwangsgedanken, Zwangsstörungen, Traumafolgestörungen etc. zählen.

    In meiner Praxis Dynamis im Herzen von Saarbrücken finden Sie Hilfe und Unterstützung.

    Integrative und ganzheitliche Therapien

    Mit der Gesprächstherapie, ausgewählten Tools aus dem Coaching-Bereich, Mentaltraining, lösungsorientierten Interventionen, Kommunikationstraining und verhaltenstherapeutischen Methoden, wie der kognitiven Verhaltenstherapie, können Veränderungen im Denken, Fühlen und Handeln entstehen.

    Durch Neu- oder Umlernprozesse kann eine hilfreiche Anpassung erfolgen. Bestehende Ressourcen und Fähigkeiten können aktiviert, innere Barrieren überwunden und Selbstbewusstsein kann gestärkt werden. Damit kann sich ein nützlicher(er) Handlungsspielraum gestalten.

    Dazu ergänzend sinnvoll und unterstützend können sein: Atem- und Entspannungsverfahren, Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, imaginative Verfahren und eine naturheilkundliche Behandlung.

    Ganzheitlich den Kreis schließen 

    Fachliche Kompetenz durch fundierte Ausbildungen sind Grundvoraussetzung für eine gute Begleitung und Therapie. Erlernte Therapieformen, die in der Praxis angewendet werden können, sind ebenso wichtig. Dennoch ist nicht zu vergessen, dass jedes Fachwissen und jede angebotene Therapiemethode auch durch den Therapeuten und die Therapeutin selbst lebt.

    Eine erfolgreiche Therapie bedarf nicht nur bestimmter Therapiemethoden und Fachkompetenz, sondern auch der  authentisch wohlwollenden Grundhaltung des Therapeuten.
    Sie sollten in der Therapie eine wertschätzende Begegnung und Beziehung erleben. Mit jemandem an Ihrer Seite, der über eine gesunde Selbstreflexion verfügt, Ihre Innenwelt verstehen kann ohne Sie zu beurteilen und darüber hinaus effektive Methoden zur Hilfe und Unterstützung anbieten kann. Damit es Ihnen auch möglich(er) wird in Kontakt mit sich selbst zu treten, in Resonanz zu gehen.
    Denn Therapie ist ein Prozess.

    Nehmen Sie meine Hand und lassen Sie uns heilende Prozesse aktivieren. Denn wenn sich einmal Räume öffnen, indem wir mit Wesentlichem in Verbindung kommen, kann sich das uns bisher Unmögliche durchaus zum Möglichen wandeln.

    Schwere psychische Störungen wie z.B. mittel- und schwergradige Depressionen, manisch-depressive Erkrankungen, wahnhafte Störungen, Psychosen, Schizophrenie, selbstverletztendes Verhalten, u.w., gehören indiskutabel in den Zuständigkeitsbereich von Fachärzten und werden von mir nicht behandelt.

    Hilfe im Notfall

    Es kann zuweilen passieren, dass Gefühle, Ängste und Verzweiflung uns so übermannen und alles unlösbar, unüberwindbar und sinnlos erscheint. Sie sollen wissen, dass professionelle Fachhilfe Sie auffangen und begleiten kann!

     

    Es gibt zahlreiche kostenlose Angebote von Einrichtungen, an die Sie sich wenden können, wenn es Ihnen nicht gut geht. Manchmal kann auch ein Anruf, eine Stimme am anderen Ende der Leitung, bereits eine Hilfe sein.

    Bitte haben Sie keine Scheu und zögern Sie nicht, diese Hilfe in Anspruch zu nehmen!

     

    Hilfetelefon der Telefonseelsorge: 0800 / 111 0 111 und 0800 / 111 0 222 und online über telefonseelsorge

    Hilfetelefon Sexueller Missbrauch: 0800 / 22 55 530

    Hilfetelefon für Kinder und Jugendliche –  Nummer gegen Kummer: 116 111

    Hilfetelefon für Eltern: 0800 / 111 0550

    Hilfetelefon für Schwangere in Not: 0800 / 40 40 020

    Hilfetelefon für Frauen, die Gewalt erleben: 08000 / 116 016 und online über frauenhilfetelefon 

    Hilfetelefon für Männer, die Gewalt erleben: 0800 / 123 99 00 und online über maennerhilfetelefon

    Hilfetelefon für tatgeneigte Personen: 0800 / 70 222 40

    Bei akuten Krisen, Angst vor Selbst- oder Fremdgefährdung, insbesondere Suizidgefährdung, wenden Sie sich bitte an den (psychiatrischen) Ärztlichen Notdienst (116117), den Rettungsdienst (112) oder die Polizei (110).